Rückkehr zur Familie

Rückkehr zur Familie: Große Veränderung, leicht gemeistert

Wieder bei ihrer Ursprungsfamilie zu leben, ist für die Kinder eine große Veränderung. nph begleitet sie vor, während und nach der Rückkehr.

Die Kinder freuen sich auf ihre Ursprungsfamilie, dennoch fällt ihnen der Abschied vom Kinderdorf schwer.

Damit Familien zusammenbleiben können

Im Jahr 2018 sind 15 Kinder aus dem nph-Kinderdorf in Guatemala zu ihren Ursprungsfamilien zurückgekehrt. Das neue Programm zur Familienzusammenführung begann 2017 und setzt sich seitdem jedes Jahr fort. Der einjährige Vorbereitungsprozess stellt sicher, dass die Kinder in einem Umfeld leben werden, in dem sie alles bekommen, was sie für ein gesundes Aufwachsen brauchen.


Jimmy aus Guatemala ist zu seiner Ursprungsfamilie zurückgekehrt und freut sich über seine neue Rolle als großer Bruder.

Freude und schwerer Abschied

Für die Kinder ist die Rückkehr zu ihren Ursprungsfamilien ein erfreuliches Ereignis. Der Tag des Abschieds ist dennoch schwer. Immerhin ist das nph-Kinderdorf über die Jahre zu ihrem neuen Zuhause geworden. Die anderen Kinder, Betreuer und Freiwilligen sind wie eine Familie.


Die nph-Sozialarbeiterin besucht Jimmy regelmäßig. Sie hilft auch mit den Hausaufgaben.

Kontakt zum Kinderdorf bleibt erhalten

Für die Kinder, die in ihrer Vergangenheit traumatische Trennungen erleben mussten, ist der Kontakt zu ihren Freunden und Bezugspersonen im Kinderdorf sehr wichtig. nph ermöglicht ihnen, regelmäßig seine Freunde im Kinderdorf zu besuchen und an gemeinsamen Aktivitäten teilzunehmen. Mitarbeiter von nph fahren einmal pro Monat zu den Kindern und ihren Familien. Diese Besuche sind nicht nur für die Eltern eine große Unterstützung. Sie geben den Kindern auch die Sicherheit, dass nph weiterhin für sie da ist.


Jimmy hilft regelmäßig im Haushalt und füttert die Enten.

Guatemala Karte

Informationen zu Guatemala:

Einwohner: 14 918.999
Durchschnittliches Monatseinkommen: 261,40 Euro
Human Development Index: Rang 125

Verantwortlich in Guatemala

Orlando Ramos

Leiter nph guatemala

Orlando_Ramos.jpg
E-Mail an Orlando Ramos

Projektkalkulation

Ihre Spende erleichtert es den Kindern, die wieder in ihrer Ursprungsfamilie leben, ihre Freunde im Kinderdorf trotzdem regelmäßig zu sehen. So bleibt das bisherige soziale Umfeld erhalten.

Jährliche Prüfung des Wohlbefindens

41 x 8,85 EUR = 362,96 EUR
100% finanziert
Noch benötigt: 0,00 EUR
Finanziert-
Vielen Dank an alle Spender!

Hygienische Basisaustsattung für ein Kind

41 x 53,12 EUR = 2.177,76 EUR
100% finanziert
Noch benötigt: 0,00 EUR
Finanziert-
Vielen Dank an alle Spender!

Fahrtkosten pro Kind vom Kinderdorf zur Ursprungsfamilie

15 x 8,85 EUR = 132,79 EUR
0% finanziert
Noch benötigt: 132,79 EUR

Kosten für Sozialarbeiter

1 x 4.426,35 EUR = 4.426,35 EUR
0% finanziert
Noch benötigt: 4.426,35 EUR

Besuche der Sozialarbeiter in den Ursprungsfamilien

1 x 4.514,87 EUR = 4.514,87 EUR
53% finanziert
Noch benötigt: 2.127,76 EUR

Überprüfen der Ursprungsfamilie vor Rückführung eines Kindes

1 x 3.009,92 EUR = 3.009,92 EUR
58% finanziert
Noch benötigt: 1.256,20 EUR

Gemeinsame Aktivitäten im Kinderdorf

3 x 885,27 EUR = 2.655,81 EUR
0% finanziert
Noch benötigt: 2.655,81 EUR
Insgesamt

Kalkulierte Projektkosten

Gesamtkosten: 17.280,45 EUR
39% finanziert
Noch benötigt: 10.598,90 EUR