Weihnachten: Zeit der Vergebung und bedingungslosen Liebe

Weihnachten: Zeit der Vergebung und bedingungslosen Liebe

Ein kleiner Junge schöpft nach dem Verlust der Eltern wieder Hoffnung und Motivation, um das Leben zu meistern.

Vorsichtig nimmt Estefano die gebastelten Sterne aus der Kiste und hängt sie ans Fenster. Das Sonnenlicht fällt durch das bunte Transparentpapier in den Raum. Er erinnert sich noch genau an die Zeit, als seine Freunde und er letztes Jahr die Sterne gebastelt haben. Sie konnten Weihnachten nicht erwarten. Voller Vorfreude hatten sie das ganze Haus dekoriert und Wunschzettel geschrieben.


Der zehnjährige Estefano bei der Messe zum Gedenken an Padre Wasson.

Der Verlust der Eltern wiegt schwer

In Honduras, einem der gefährlichsten Länder der Welt, leben viele Kinder in großer Armut. Estefano kam mit vier Jahren zusammen mit seiner älteren Schwester Ada ins nph-Kinderdorf. Die Eltern waren gestorben und die Verwandten arm. Das Essen reichte nicht für zwei weitere Kinder. Der Kleine war anfangs verstört und brauchte viel Liebe und Zuwendung. Der Verlust der Eltern war zu schmerzlich.

Die Hoffnung kehrt zurück

Nach einiger Zeit kamen wieder Hoffnung und die Freude am Leben in ihm auf. „Für mich ist Hoffnung ein Glaube, dass wir alles erreichen können“, erklärt der Junge heute. „nph hat mir viel Hoffnung gegeben. Hier habe ich eine neue Familie gefunden und kann in die Schule gehen.“ Durch die Hoffnung entsteht bei ihm die Motivation, seine Ziele zu erreichen. Seitdem er 2007 ins Kinderdorf kam, träumt er davon, Agraringenieur zu werden.


Eine eigene Farm haben, das ist Estefanos sehnlichster Wunsch.

Der Glaube gibt Kraft für die Zukunft

Aber nicht nur die Hoffnung gibt dem Jungen Kraft. Der Glaube spielt eine wichtige Rolle im Leben des heute Fünfzehnjährigen. Er findet darin Sicherheit. Und er ist dankbar für das, was er empfangen hat: für die Liebe, die Familie und die Bildung. „nph hat mir viel Hoffnung gegeben, weil es mir viele Möglichkeiten bietet, später ein gutes Leben führen zu können“, sagt Estefano.


Estefano zusammen mit seiner älteren Schwester Ada.

Zeit der Vergebung und bedingungslosen Liebe

Auch dieses Jahr kann er Weihnachten kaum erwarten. Er wird weiter das Haus dekorieren und freut sich auf die Ferien und Geschenke. Weihnachten ist für ihn aber auch die Erinnerung an Vergebung und bedingungslose Liebe. Er wünscht sich, eine gute Zeit mit Freunden und der Familie verbringen zu können.

Paten sichern Zukunft

Kinder-Patenschaft


Die Patenschaft für ein einzelnes Kind ist die direkteste und persönlichste Art, sinnvoll und wirksam zu helfen.

Es gibt nichts Schöneres als ein Kind an der Hand zu nehmen und auf seinem Weg in die Zukunft zu begleiten. Als Pate sind Sie nicht nur ein Teil dieser Entwicklung, Sie sind auch ein Teil im Leben Ihres Patenkindes.

  • Persönliche Beziehung zu Ihrem Patenkind
  • Foto und Lebensgeschichte Ihres Patenkindes
  • Jährliches, aktuelles Foto und Informationen zur Entwicklung des Kindes
  • Übersetzung Ihres persönlichen Briefes an Ihr Patenkind


Ja, ich werde Pate!

Infos zum Download

Sie haben Fragen zur Patenschaft?

Alle Fragen zu einer Kinderpatenschaft bei nph beantworte ich gerne. Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine Email.

nph-deutschland

Patenbetreuung

23.04.2018

Der christliche Glaube im Kinderdorf-Alltag bei nph

Ob der Glaube in den nph-Kinderdörfern auch heute noch eine Rolle im Leben der Kinder spielt, erklärt Markus Streit, Koordinator des internationalen pädagogischen Teams von nph, im Interview.

Von der Dunkelheit zum Licht

Wie der Glaube an Gott das Leben eines kleinen Jungen positiv verändert, und er einen perfekten Plan für sein Leben entdeckt.

Bücher für den Religionsunterricht

8.00 €
Im Religionsunterricht lernen die Kinder viel über das Christentum und andere Religionen. Dafür brauchen sie passende Bücher.