Dr. Scheibs Herzensprojekt: Chance auf Gesundheit für die Ärmsten
health
Gesundheit
Projekt

Dr. Scheibs Herzensprojekt: Chance auf Gesundheit für die Ärmsten

Augenarzt Dr. Christian Scheib hilft in der öffentlichen nph-Klinik mit, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern.

Armut macht Arztbesuch umöglich

Um vom nph-Kinderdorf in Honduras die nächste zuverlässige Klinik zu erreichen, muss man 45 Minuten fahren. Dafür muss man sich erst einmal die Fahrt leisten können. Viele Menschen, die in der Umgebung des Kinderdorfes leben, können das nicht. Für sie ist die öffentliche nph-Klinik da.


Dr. Scheib untersucht in der nph-Klinik in Honduras jene Menschen, die sich sonst keinen Arztbesuch leisten könnten.

Als Augenarzt für die nph-Klinik im Einsatz

Die nph-Klinik dient in erster Linie der Erstuntersuchung von Kindern, die neu ins Kinderdorf kommen. Jedes Kind wird vor der Aufnahme erst einmal gründlich untersucht. Oft werden erst in der nph-Klinik Krankheiten entdeckt, mit denen die Kinder bis dahin jahrelang leben mussten.


Dr. Scheib gestaltet die Augenuntersuchungen unterhaltsam für die Kinder. Danach freuen sich alle auf eine Süßigkeit.

Gesundheit für die arme Bevölkerung

Dr. Christian Scheib ist bei seinem Einsatz für die Augenuntersuchungen zuständig. Besonders freut er sich, wenn er Kindern hilft, ihre Sehkraft wieder zu erlangen. Ein weiterer wichtiger Teil seiner Arbeit ist die Prävention einer Infektion mit dem Zika Virus. Dr. Scheib informiert schwangere Frauen, wie sie sich und ihr ungeborenes Kind schützen können.


Dr. Scheib hat große Freude an seiner Arbeit für nph in Honduras.

Dr. Christian Scheib: „Die nph-Klinik leistet wichtige Arbeit!“

„Die Menschen, die in die Klinik kommen, haben keine Alternative. Sie leben jahrelang mit ihren unbehandelten Krankheiten, was ihre Lebensqualität stark einschränkt. Hier bekommen sie endlich die dringend benötigte Hilfe, unabhängig von ihrem Einkommen“, sagt Dr. Scheib.

Spender-Kommentare

Kein Benutzerbild gefunden
max martinson

Deutschland, 23.06.2018

wenn Dr. Scheib sich engagiert, spricht dies für Seriosität und ein Engagement, das man/frau unterstützen sollte. Vermutlich sinnigere Spende als bei den Groén im Hilfsgeschäft, die mittels fund raising agieren.
Honduras Karte

Informationen zu Honduras:

 

Einwohner: 8 746.673

Durchschnittliches Monatseinkommen: 166,41 €

Human Development Index: Rang 129

Verantwortlich in Honduras

Stefan Feuerstein

Leiter nph honduras

Stefan

Nach seinem Wirtschaftsstudium in England begann er 2003 als Freiwilliger bei nph honduras. Danach arbeitete Stefan in Lima, Peru, bei einem Unternehmen, das Mikrokredite vergibt. Die Arbeit mit den Kindern bei nph fehlte ihm so sehr, dass er 2008 zu nph honduras zurückkam, dieses Mal als Heimleiter.

E-Mail an Stefan Feuerstein

Projektkalkulation

Bitte unterstützen Sie die Arbeit der nph-Klinik in Honduras. Damit unsere Kinder im Kinderdorf und die armen Menschen aus der Umgebung gesund werden und bleiben.

Labortests

1 x 4.383,40 EUR = 4.383,40 EUR
49% finanziert
Noch benötigt: 2.227,72 EUR

Krankenhaus-Einweisungen

1 x 8.790,86 EUR = 8.790,86 EUR
62% finanziert
Noch benötigt: 3.347,97 EUR

Klinikausstattung

1 x 2.290,14 EUR = 2.290,14 EUR
72% finanziert
Noch benötigt: 639,72 EUR

Gehalt für eine Nachtschwester für 1 Jahr

1 x 8.871,04 EUR = 8.871,04 EUR
58% finanziert
Noch benötigt: 3.761,74 EUR
Insgesamt

Kalkulierte Projektkosten

Gesamtkosten: 24.335,44 EUR
59% finanziert
Noch benötigt: 9.977,15 EUR

Dr. Scheibs Herzensprojekt: Gesundheit für die Ärmsten

Augenarzt Dr. Christian Scheib hilft mit, die Gesundheitsversorgung von Kindern und von sehr armen Menschen, zu verbessern.
04.04.2016

Überlebenschancen von Kindern sind ungleich verteilt

In den meisten Entwicklungsländern ist die medizinische Versorgung mangelhaft
02.02.2016

Zika-Virus tritt fast überall in Lateinamerika auf

Zika-Virus breitet sich in Lateinamerika rasant aus und steht in Verdacht, Fehlbildungen bei Neugeborenen auszulösen. WHO ruft den Gesundheitsnotstand aus