Ein glückliches neues Jahr 2019!

Ein glückliches neues Jahr 2019!

Ein neues Jahr heißt neue Hoffnung, neue Wünsche und neue Wege. Für 2019 wünscht das gesamte Team von nph allen Lesern und Facebook-Freunden von ganzem Herzen viel Freude, Gesundheit und viele glückliche Momente.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an dem Leben der Kinder in den nph-Kinderdörfern in Lateinamerika und der Karibik. Über Ihr Vertrauen, Ihr Engagement, Ihre interessanten und wichtigen Hinweise haben wir uns sehr gefreut.

Auch im nph-Kinderdorf in Haiti wird in der Silvesternacht getanzt. Hier sind es die älteren Jungen, die karibischen Flair verbreiten.
Auch im nph-Kinderdorf in Haiti wird in der Silvesternacht getanzt. Hier sind es die älteren Jungen, die karibischen Flair verbreiten.

Ein weiteres Jahr voller zerstörender Naturgewalten ist vorbei. In Guatemala brach der Vulkan „Fuego“ aus. Haiti wurde erneut von einem Erdbeben und Hurrikan heimgesucht. Den Kräften der Natur hatten die Menschen kaum etwas entgegenzusetzen. Trotzallem überwiegt aber Hilfsbereitschaft und Zuversicht, nicht Verzweiflung. Pater Richard, Arzt und Leiter von nph Haiti, spricht aus, was alle denken: „Jede Mühe, jeder Verzicht lohnt sich, wenn wir damit das Leiden der Kinder lindern können.“

In der Silvesternacht trägt jedes Kind eine Kerze im Gottesdienst, wie hier in Guatemala.
In der Silvesternacht trägt jedes Kind eine Kerze im Gottesdienst, wie hier in Guatemala.

Not leidende Kinder und Jugendliche schützen, ihnen eine neue Familie geben und durch Bildung sie zu einem selbstbestimmten Leben heranwachsen lassen, das ist und bleibt auch 2019 unsere Aufgabe. Viele Herausforderungen liegen vor uns, aber wir wollen, dass Kinder wieder Kind sein dürfen und ihre Potentiale voll ausschöpfen können. Damit auch in Zukunft der Ausspruch unseres Gründungsvaters zutrifft: „Es ist wundervoll zu sehen, wie die Kinder lachen und mit ihrer Freude unsere Häuser erhellen.“

Die kleine Maria aus Mexiko versucht in der Silvesternacht die Piñata zu zerschlagen, denn kleine Köstlichkeiten verbergen sich im Inneren.
Die kleine Maria aus Mexiko versucht in der Silvesternacht die Piñata zu zerschlagen, denn kleine Köstlichkeiten verbergen sich im Inneren.

Ich hoffe, liebe Leserin, lieber Leser, dass Sie auch 2019 mit Freude die vielen Neuigkeiten aus den nph-Kinderdörfern verfolgen werden.

Noch einmal ein herzliches Dankeschön für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen. Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen ein Jahr voller freudiger Erlebnisse.

Ihr
Heiko Seeger
Vorstand nph Kinderhilfe Lateinamerika e. V.

Ein glückliches neues Jahr