Sauberes Wasser für Schulkinder in Haiti

Bau der Trinkwasseranlage für Schulkinder in Haiti beginnt

Dank Ihrer großzügigen Unterstützung anlässlich der nph-Weihnachtsaktion "Sauberes Wasser für Haiti" ist die Trinkwasseranlage für 300 Schulkinder, ihre Eltern und Lehrer komplett finanziert.

Fünf Unternehmen aus dem Raum Karlsruhe haben zusätzlich jede Spende für dieses Projekt verdoppelt. Insgesamt 40.000 EUR kamen für die Trinkwasseranlage zusammen, um Kindern und ihren Familien über die nächsten Jahre kostenfreien Zugang zu sauberes Wasser zu ermöglichen.

Diese Unternehmen haben Ihre Spenden verdoppelt:

  • WIBU-SYSTEMS AG (Karlsruhe)
    Wibu-Systems ist ein innovativer Technologieführer auf dem globalen Markt für Softwarelizenz-Lebenszyklusmanagement und bietet auch Softwareschutz.
  • gbm Gesellschaft für Baugeologie und -meßtechnik mbH Baugrundinstitut (Ettlingen)
    Seit fast 40 Jahren ist gbm Experte für die Erkundung, Begutachtung, Überwachung, Planung und Beratung in den Bereichen Geotechnik, Hydrogeologie, Tunnel- und Erdbau sowie Deponien.
  • Herbold Projekt & Consulting GmbH (Ettlingen)
    Auf Basis von 30 Jahren Erfahrung in der Immobilienwirtschaft hat sich die Herbold Projekt & Consulting GmbH auf die Projektentwicklung von Immobilien, die Beratung von Investoren und die Verrentung von Immobilien spezialisiert.
  • Nicole Reflection (Karlsruhe)
    Mit ihrer großen Leidenschaft für Farben schafft die Karlsruher Künstlerin kraftvolle Farbkompositionen. Ihr Engagement für nph sie erklärt so: „Kinder sind das schönste Bunt!“
  • econda GmbH (Karlsruhe)
    econda bietet State of the Art SaaS-Lösungen im E-Commerce an. Wir sind langjähriger nph-Partner aus Leidenschaft und stolz, Teil der Fairen Fünf zu sein.

Über 30.000 Menschen profitieren vom sauberen Wasser

Wiederholt fiel den LehrerInnen in den nph-Straßenschulen in den Slums und ländlichen Gebieten in Haiti der schlechte Gesundheitszustand der Kinder auf. Denn in den Vierteln der Schulen haben die meisten Kinder keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Die Kinder sind oft krank und unkonzentriert. Fehlendes sauberes Wasser behindert so auch gute schulische Leistungen.

Das Wasserproblem in Haiti

Fließendes Wasser aber gibt es in den einfachen Hütten der Familien nicht. Trinkwasser in Flaschen ist für die Bewohner dieser Gebiete unbezahlbar.

Bessere Gesundheit bringt Perspektiven für Kinder

Durch Trinkwasseranlagen in Schulen verbessert sich die Situation spürbar: der Gesundheitszustand der Kinder verbessert sich wesentlich, sie sind konzentrierter, können sich besser konzentrieren, ihre schulischen Leistungen steigen und damit die Chance durch Bildung den Kreislauf der Armut zu durchbrechen.

Wasser ist Leben

Marc Marshall unterstützt Kinder

Auch Marc Marshall, der die Aktion tatkräftig unterstützt, ist beeindruckt. "Ich bin begeistert mit wieviel Herzblut und Engagement sich Menschen in ganz Deutschland für das Wohl von Kindern in Haiti einsetzen. Ich fühle mich sehr wohl in dieser starken Gemeinschaft, die wirklich eine Veränderung für die Menschen vor Ort will," sagt der bekannte Entertainer.

Marc Marshall - nph Botschafter - unterstützt tatkräftig den Bau der Trinkwasseranlage an einer Schule in Haiti.

Das Wohl der Kinder ist dem ausgeprägten Familienmenschen sehr wichtig. Dafür setzt er sich ein: „Als nph-Botschafter möchte ich allen Spendern, die den Erfolg dieser Aktion möglich gemacht haben, von ganzem Herzen danken! Nur wenn wir alle den Kindern ausreichend Liebe, Frieden und Respekt entgegenbringen, wird sich ihre Situation zu ihrem Wohl verändern.

Dafür möchte er auch weiterhin Menschen begeistern. Deshalb freuen wir uns auf sein Benefizkonzert für die nph-Kinderhilfe am 07. März in der Ev. Stadtkirche Karlsruhe.

Sie sind herzlich eingeladen zu einem sehr persönlichen Abend mit einem Künstler, der für diesen Abend auf seine Gage verzichtet und sich ganz für die gute Sache einsetzt.

Gesunde Schule – starke Kinder

Medizinische Versorgung und Trinkwasser für Schulkinder in Haiti

Stabile Häuser für die Ärmsten

Durch Errichtung eines Steinhauses können haitianische Familien, die zuvor in extremer Armut leben mussten, endlich ein menschenwürdiges Leben führen.

Wasser für Menschen in Haiti

Wasserstation versorgt Slums mit sauberem Wasser