2018_Benefizkonzert_nph_Kinderhilfe_Lateinamerika.JPG

nph Kinderhilfe Lateinamerika erhält großzügige Spende

3. Benefizkonzert unter dem Motto „Belcanto por los niños“ der Kinderhilfe Lateinamerika erspielt mehr als 20.000 Euro

Am Samstag, den 6. Oktober 2018, fand unter der Schirmherrschaft von Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, zum dritten Mal in Folge im Asam-Saal des Ettlinger Schlosses, das Benefizkonzert für die nph Kinderhilfe Lateinamerika e. V. statt.

Der ausverkaufte Asam-Saal und die mehr als 200 Besucher, unter ihnen der deutsche EU Botschafter Sven Kühn von Burgsdorff, der mittlerweile aus Mozambique nach Brüssel wechselte und mit seiner Gattin eigens dafür anreiste, erlebten einen akustischen Ohrenschmaus. Die  Sopranistin Stella Mendonça aus Mozambique verzauberte das Publikum mit Arien von Mozart, Puccini, Donizetti. Ebenso begeisterte die Pianistin Woojung Jang aus Korea, die Mendonça am Klavier begleitete. Beide Künstlerinnen sind noch nie zuvor zusammen aufgetreten.  

Das Publikum belohnte beide Künstlerinnen mit frenetischem Applaus und bescherte der nph Kinderhilfe Lateinamerika e. V. an diesem Abend über 20.000 Euro Spenden. Ermöglicht wurde dieses Konzert und die damit verbundene Spende durch Dr. Christian Scheib, Ärztlicher Direktor der ViDia Augenklinik im Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe, der sich seit Jahren für die nph Kinderhilfe Lateinamerika e. V. engagiert. Dr. Scheib ist mittlerweile „Botschafter“ der nph Kinderhilfe Lateinamerika.

Sein unermüdlicher Einsatz und das Engagement beruht auf den nachhaltigen Begegnungen mit den Kindern und den unvergesslichen Momenten bei seinen zahlreichen medizinischen Einsätzen in den nph-Kinderdörfern.