Aktuelle Projekte

Spielzimmer für die Kleinsten in einer gefährlichen Gegend

NPH Honduras will das Angebot für bedürftige Kinder und Jugendliche erweitern. Die Suppenküche in der Stadt Talanga soll einen Anbau erhalten, der Platz zum Spielen und Lernen bietet.

Sicherer Zufluchtsort für Kinder in Krisensituationen

Die Familie ist in der Regel der beste Ort für ein Kind. Manchmal sind die Eltern aber gewalttätig, drogenabhängig oder krank, sodass Kinder schnell eine vorübergehende Zuflucht brauchen: das nph-Kinderschutzhaus.

Dank Ihrer Hilfe bereits finanzierte Projekte

Dr. Scheibs Herzensprojekt: Chance auf Gesundheit für die Ärmsten

Augenarzt Dr. Christian Scheib hilft in der öffentlichen nph-Klinik mit, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern.

Wieder bei der Familie: Gleiche Chancen für alle Kinder

Schon 50 Kinder kehrten aus dem Kinderdorf in Honduras zu ihren Ursprungsfamilien zurück. Dank finanzieller Unterstützung von nph gehen sie weiterhin zur Schule.

Kindertagesstätte von nph honduras

Hilfe in 2013 für alleinerziehende Mütter und deren Kinder

Dr. Scheibs Herzensprojekt: Gesundheit für die Ärmsten

Augenarzt Dr. Christian Scheib hilft mit, die Gesundheitsversorgung von Kindern und von sehr armen Menschen, zu verbessern.

Ein gutes Zuhause für die Kinder

Die Versorgung von über 500 Kindern muss gesichert werden.

Damit Familien in Honduras zusammenbleiben

Eine intakte Familie schützt Kinder vor Gewalt

Psychologen für das Kinderdorf

Psychologen helfen unseren Kindern, traumatische Erlebnisse zu verarbeiten.

Farm liefert frisches Gemüse

"Selbst angebaute Tomaten schmecken besser als gekaufte"

Lehrwerkstatt Schuhmacherei

Als Schuhmacher auf eigenen Beinen stehen

Lehrwerkstatt Schuhmacherei

Als Schuhmacher auf eigenen Beinen stehen

Die nph-Familie lässt dich nicht im Stich

Hilfe für ehemalige Schützlinge in Not

Neuaufnahme von Kindern

Schlafplätze, Kleidung, Essen uvm. für 84 neue Kinder

Hilfe für alleinerziehende Mütter in Honduras

So können die Mütter allein für ihre Familien sorgen.

Ein neues Dach für unsere Betreuer

Die Dächer der Betreuerhäuser müssen dringend renoviert werden