Die Waende des Betreuer-Hauses haben Risse
Dach benoetigt Reparaturen
Das Dach ist nicht mehr dicht
Die Kinder lieben ihre Betreuer
Haus fuer Betreuer
Gemeinsame Erlebnisse mit den Kindern
Liebevolle Betreuung in Honduras
Unterkunft fuer Betreuer
Versorgung der Kleinkinder
environment
Umwelt + Selbstversorgung

Ein neues Dach für unsere Betreuer

Die Dächer der Betreuerhäuser müssen dringend renoviert werden

Das nph-Kinderdorf in Honduras ist schon fast 30 Jahre alt. Dementsprechend alt sind nun auch die Gebäude dort, von denen einige bereits einen dringenden Renovierungsbedarf aufweisen.

Ganz besonders dringend ist der Bedarf bei den Dächern der Unterkünfte der wichtigsten Menschen im Leben der Kinder: ihren Betreuern. 65 Betreuerinnen und Betreuer kümmern sich tagtäglich mit viel Liebe um die Kinder. Sie sind ihre wichtigste Bezugsperson - Tag und Nacht. Darum werden sie von den Kindern auch „tío und tía“ (Onkel und Tante) genannt.

Sie organisieren den Alltag, bringen die Kinder zur Schule, sind Spielkameraden am Nachmittag, betreuen die Hausaufgaben und Hausarbeiten und haben immer ein offenes Ohr für die Sorgen der Kinder.

Wir bieten den Betreuern deshalb im Kinderdorf eine bescheidene Unterkunft, in die sie sich einmal zurückziehen können, um wieder mit Energie und Begeisterung für die Kinder da zu sein.

Die Dächer dieser Gebäude sind bereits seit längerem undicht und besonders die Trägerbalken sind morsch und werden langsam unsicher. Der Zustand der Dächer wird langsam kritisch. Es ist eine Frage der Zeit, bis Reparaturen nicht mehr ausreichen und eine komplette Sanierung notwendig wird.

 

Honduras Karte

Informationen zu Honduras:

 

Einwohner: 8 746.673

Durchschnittliches Monatseinkommen: 166,41 €

Human Development Index: Rang 129

Verantwortlich in Honduras

Stephen O´Mahony

Leiter nph honduras

Stephen O´Mahony - Leitung nph Honduras

Nach seinem Informatikstudium in Irland und einem weiteren Abschluß als Englischlehrer arbeitete Stephen als Projektmanager bei einer Londoner Bank. Während dieser Zeit entstand der erste Kontakt zu nph. Dies führte ihn 2016 zunächst als Freiwilliger, dann in Festanstellung in das Führungsteam bei nph Honduras. Dort betreute er den Aufbau des Kinderschutzhauses und des neuen Familienzentrums. Heute verantwortet er alle Aktivitäten von nph in Honduras.

E-Mail an Stephen O´Mahony

Projektkalkulation

Wir benötigen dringend Hilfe, um die Renovierung der Dächer zu finanzieren. Die Hilfe konzentriert sich dabei auf die Materialkosten, da unsere Mitarbeiter im Kinderdorf die Renovierung unter Anleitung selbst durchführen werden.

Bite helfen Sie mit einer Spende, damit die wichtigsten Menschen im Leben unserer Kinder wieder ein sicheres Dach über dem Kopf haben.

Kosten für das Material

1 x 12.582 EUR = 12.582 EUR
100% finanziert
Noch benötigt: 0 EUR
Finanziert-
Vielen Dank an alle Spender!