Corona
Hilft in Lateinamerika
Gegen den Hunger durch Corona
Gegen den Hunger durch Corona
Gegen den Hunger durch Corona
Gegen den Hunger durch Corona
Gegen den Hunger durch Corona
Gegen den Hunger durch Corona
Gegen den Hunger durch Corona
Gegen den Hunger durch Corona

Gegen den Hunger durch Corona

Lebensmittel gegen den Hunger für arme Familien, die durch den Corona-Lockdown ihr gesamtes Einkommen verloren haben.

Art.-Nr. 20200606
50.00 €

So hilft das Produkt

Lebensmittelpakete sichern das Überleben

Mehr Angst vor Hunger als vor Corona – das ist die Realität für viele Familien in Lateinamerika und der Karibik. Der sehr harte Lockdown in vielen Ländern hat gerade den armen Menschen ihre komplette Lebensgrundlage entzogen. Sie haben kein Einkommen mehr, staatliche Unterstützung gibt es für sie nicht. Sie wissen nicht mehr, wie sie sich und ihre Kinder durch den Tag bringen sollen.

Reis, Bohnen, Obst und sauberes Trinkwasser stellt nph den sehr armen Familien in der Nachbarschaft der nph-Einrichtungen bereit. Sie kämpfen ums Überleben. Lebensmittelpakete helfen, damit die Eltern ihre Kinder nicht zurück auf die Straße schicken müssen, um zum Lebensunterhalt beizutragen.
 
Ihre Spende schützt Kinder vor den Gefahren der Straße durch Drogen und Kriminalität. Mit Lebensmitteln helfen Sie einer ganzen Familie diese schwierige Zeit zu überstehen.

Das Produkt hilft in
Flagge von   Bolivien Bolivien
Flagge von   Dominikanische Republik Dominikanische Republik
Flagge von   El Salvador El Salvador
Flagge von   Guatemala Guatemala
Flagge von   Haiti Haiti
Flagge von   Honduras Honduras
Flagge von   Mexiko Mexiko
Flagge von   Nicaragua Nicaragua
Flagge von   Peru Peru
Gegen den Hunger durch Corona
Gegen den Hunger durch Corona
Gegen den Hunger durch Corona
Gegen den Hunger durch Corona
Gegen den Hunger durch Corona
Gegen den Hunger durch Corona

Oft gestellte Fragen

Warum müssen arme Familien hungern?

Über 50% der Menschen aus armen Familien arbeiten im informellen Sektor. D.h. sie leben von schlecht bezahlten Gelegenheitsjobs ohne jegliche Absicherung. Durch die sehr harten Lockdowns der Corona-Pandemie in Lateinamerika und der Karibik sind diese Jobs vollständig weggefallen.

Den Beschäftigten dort fehlt ihre komplette Existenzgrundlage. Sie haben keinerlei Einkommen mehr und auch keine Chance eine andere legale Beschäftigung zu erhalten. Staatliche Unterstützung gibt es in den meisten Ländern nicht.

Wie hilft meine Spende konkret?

Ihre Spende sichert die Lebensmittelversorgung über zwei Wochen für eine Familie in großer Not.

Wie wird meine Spende verwendet?

Alle Preise sind Beispiele und unterscheiden sich je nach Land abhängig von den nationalen Preisstrukturen. Sollten wir für einen bestimmten Zweck mehr Spenden bekommen als notwendig, werden wir das Geld für einen anderen dringenden Bedarf verwenden.