Schul- und Lehrabschluss - bei nph ist beides möglich

Schul- und Lehrabschluss - bei nph ist beides möglich

Damit die nph-Schüler gut ins selbstständige Leben starten, erhalten sie zusätzlich eine berufliche Ausbildung. Dominica hat sich für die Elektro-Werkstatt entschieden.

Vor acht Jahren kam die heute Fünfzehnjährige zusammen mit ihren vier Geschwistern ins nph Kinderdorf in Honduras. Die schwerkranke Mutter war nicht mehr in der Lage, sich um ihre Kinder zu kümmern. „nph ist eine große Chance für uns. Hier können wir zur Schule gehen, werden in allem unterstützt und sind als Familie die ganze Zeit zusammen“, erzählt Dominica.


Dominica (zweite von rechts) und drei ihrer Geschwister.

Eine praktische Ausbildung fürs Leben

Wenn Dominica nicht gerade Fußball spielt oder mit ihrer Freundin Viviana zusammen ist, löst sie mathematische Probleme. Das Mädchen liebt es, sich mit Rätseln und Problemen zu beschäftigen. Das war auch der Grund, warum sie sich für eine praktische Ausbildung in der Elektro-Werkstatt entschieden hat. Hier kann sie defekte Geräte wieder instand setzen oder komplizierte Schaltungen berechnen.

 
Die beiden Schüler reparieren ein defektes Bügeleisen.

Reinschnuppern in verschiedene Berufe

Die Elektro-Werkstatt ist nur ein Angebot unter vielen. Neben einer Schreinerei, Schweißerei, Schuhmacherei sowie Schneiderei gibt es auch die Ausbildung in Schönheitspflege und Hauswirtschaft. Ab der siebten Klasse gehen die Schüler in die Berufsschule. Anfangs durchlaufen sie zwei Monate lang verschiedene Workshops. Im Anschluss wählen sie einen aus, in dem sie die nächsten drei Jahre arbeiten werden.


Ein Schüler fertigt in seinem Workshop Schuhe für die nph-Kinder.

Ein national anerkanntes Zertifikat

Der Unterricht in den Workshops hat sowohl praktische als auch theoretische Anteile. Zertifizierte Ausbilder passen die Lehrinhalte so an, dass die Schüler am Ende ihrer dreijährigen Ausbildung die nationale Zertifizierungsprüfung CADERH ablegen können. Dominica plant nicht, nach der Prüfung mit der Ausbildung aufzuhören. Ihr Ziel ist es, Elektrotechnikerin zu werden. Auch wenn sie weiß, dass nur wenige Frauen in diesem Bereich arbeiten, steht ihr Berufswunsch fest.

Allein unter Männern

Dominicas Ausbildungslehrer Angel Ponce ist stolz auf seine einzige Schülerin in der Elektro-Werkstatt: „Sie lässt sich niemals von der Tatsache einschüchtern, dass sie als Mädchen in einem von Männern dominierten Gebiet arbeitet. Ich liebe es, mit ihr zusammenzuarbeiten. Dominica ist engagiert, lernt schnell und ist bereit, ihre Fehler zu korrigieren.“


Dominica zusammen mit ihrem Ausbildungslehrer Angel Ponce.

Paten sichern Zukunft


Die Patenschaft für ein einzelnes Kind ist die direkteste und persönlichste Art, sinnvoll und wirksam zu helfen.

Es gibt nichts Schöneres als ein Kind an der Hand zu nehmen und auf seinem Weg in die Zukunft zu begleiten. Als Pate sind Sie nicht nur ein Teil dieser Entwicklung, Sie sind auch ein Teil im Leben Ihres Patenkindes.

  • Persönliche Beziehung zu Ihrem Patenkind
  • Foto und Lebensgeschichte Ihres Patenkindes
  • Jährliches, aktuelles Foto und Informationen zur Entwicklung des Kindes
  • Übersetzung Ihres persönlichen Briefes an Ihr Patenkind


Ja, ich werde Pate!

Sie haben Fragen zur Patenschaft?

Alle Fragen zu einer Kinderpatenschaft bei nph beantworte ich gerne. Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine Email.

Patenbetreuung

Patenbetreuung

Damit aus benachteiligten Mädchen starke Frauen werden

Eines der nachhaltigen Entwicklungsziele der UN lautet, dass Frauen und Mädchen selbstbestimmt leben sollen. nph fördert Mädchen mit speziellen Programmen.

Solarstrom für Haiti: Erweiterung des Solar Smart Grid

Die Solaranlage in Haiti hat sich bewährt. Die Erweiterung des Solar Smart Grid würde 3.500 Menschen zu Gute kommen.

Stipendien machen den Schulbesuch für arme Kinder möglich

Auf dem Land können sich Familien in Guatemala häufig Bildung für ihre Kinder nicht leisten. nph bietet deshalb 200 Mädchen und Jungen aus der ländlichen Nachbarschaft ein Stipendium zum Tagesbesuch der nph-Einrichtung in Parramos.